Freizeit mit Hund

Freizeit mit Hund: Was, Wie, Wo & Wann

In unserem kleinen „Freizeit mit Hund- Blog“ möchten wir euch hin und wieder paar Vorschläge machen.

Ihr wollt was spannendes erleben oder einen schönen Wanderweg gehen? Wir sammeln und stellen euch paar Ideen vor! Natürlich mit dem Hintergrund, dass der Hund mit darf uns auch auf seine Kosten kommt.

Meerhundfrau

Als ersten Tagestipp mit Hund haben wir uns die Zoom Erlebnis Welt in Gelsenkirchen unter die Nase genommen.

Wir haben uns einen Montag ausgesucht und hatten das Gefühl den Zoo für uns zu haben. Vor der offiziellen Saisoneröffnung hält sich der Trubel in Grenzen.

An den Wochenenden würden wir den Besuch dort hin nicht empfehlen, es ist sehr voll – gerade bei schönem Wetter wimmelt der Zoo vor lautern großen und kleinen Besuchern und man verpasst die Geräusche der Tiere und Vögel.

Der Park führt die Besucher durch zwei Kontinente, Afrika, Asien und ne Runde durch Alaska.

Es gibt ganz viele kleine Wege, Höhlen und Kucklöcher und der Spaziergang zwischen den ganzen Tierarten ist einfach spannend und abwechslungsreich. Besonders die Affen und die Erdmännchen haben unsere Hunde aus der Fassung gebracht und eine wackelige Hängebrücke mussten sie auch mutig überqueren.

Braunbären, Otter, Wölfe und Giraffen waren von Nahem zu sehen und wir konnten sie in aller Ruhe beobachten.

Im Tropenhaus gibt es ein Restaurant unter Bananenbäumen und wundersamen Pflanzen und einer großen Vogelwelt, in dem die Hunde auch herzlich willkommen sind.

 

Was unsere Hunde sagen würden?

Naja, von der Leine durften Sie natürlich nicht, auch die Bootsfahrt an den Affen vorbei war für Hunde nicht möglich- aber es war ein Festival der Gerüche für die feinen Hundenasen und unsere Vierbeiner konnten, genau wie wir die Tiere alle von Nahem bestaunen, überall hat es in den Büschen geraschelt und gerochen und nach einem 4-stündigem Spaziergang sind alle in einen tiefen und glücklichen Schlaf verfallen.

Hund und Erdmännchen
Mach mal Männchen

Durch die starken Außenreize empfehlen wir den Hunden ein Geschirr anzuziehen, wenn sie noch nicht sehr gut leinenführig sind.

Für unsere Hundesenioren ist dieser Tag im Park perfekt, wenn man paar Ruhezeiten vor Ort einplant.

Für Welpen sind die knapp 5 Kilometer eine zu lange Laufstrecke und auch die Ablenkungen zu groß. Wassernäpfe sind ausreichend vor Ort vorhanden, Kotbeutel gab es keine – also bitte mitnehmen.

 

Preise:

Erwachsene zahlen pro Kopf 21,50 €, Hunde (unverständlicher weise) 6,-€

Das Klein gedruckte……

Freizeit mit Hund
Bärenbande

Es darf pro Besucher nur ein Hund geführt werden, jedoch nicht mehr als drei in einer Gruppe. Die Mitnahme der Hunde in die Durchgangsgehege, die Shops und in die Fahrgeschäfte sowie das Anbinden der Hunde auf dem Gelände der ZOOM Erlebniswelt, auch vor Gebäuden, ist nicht gestattet.

 

Alle in einem, es war ein schöner Tag für Hund, Herrchen & Frauchen