Begleithundeprüfung

SKN RO 340
Begleithundprüfung
Die Begleithundeprüfung – BH – ist in allen Vereinen des VDH (Verband für das deutsche Hundewesen) eine offizielle Prüfung und damit die Grundlage für die Teilnahme an weiteren Prüfungen und Wettkämpfen im Hundesport, sei es im Agility, in der Fährtenarbeit, in der VPG (Vielseitigkeitsprüfung für Gebrauchshunde), im Obedience etc .
Aber auch Hundehalter ohne Turnierambitionen, die ihren Hund über den Grundgehorsam hinaus fordern möchten, sind herzlich willkommen bei unserem Vorbereitungskurs für die Begleithundeprüfung. Wir bieten Ihnen einen fachmännischen Aufbau aller benötigter Bausteine, die für das festgelegte Laufschema der Begleithundprüfung notwendig sind.

Inhalt:

– Unbefangenheitsprüfung:

– Verhalten gegenüber Hunden und Menschen
– Kennzeichenüberprüfung (Chip/Tätowierung ablesen)

Unterordnung:

o Grundstellung, Fuß“ mit und ohne Leine mit Tempowechsel und Wendungen
o „Sitz“ und „Platz“ mit Verlassen des Hundes
o „Hier“ mit Vorsitzen
o Durchlaufen einer Menschengruppe
o Zuverlässiges abgeleintes Abliegen unter Ablenkung
Verkehrsteil:
o Zusammentreffen mit Fußgängern, Joggern, Radfahrern
o Hupende vorbeifahrende Autos
o Anbinden und Verlassen
Hund und Halter lernen bei uns mit viel Spaß ein eingespieltes Team zu werden, das sich gegenseitig motiviert und Freude an der Arbeit miteinander findet. Außerdem werden Sie umfangreich auf die Prüfung vorbereitet. Nähere Informationen zu der Prüfung und wo Sie diese ablegen können, klären wir in dem Kurs. 
 

Start des Begleithundeprüfung-Vorbereitungskurses: Termin für 2018 wird noch bekannt gegeben

Kosten für diesen Kurs: 155,00 Euro
 
Mitmachen können alle Hunde ab 1,5 Jahren.
 
Bei Interesse bitten wir um schriftliche Anmeldung unter: info@hundeschule-unitas.de