Rally Obedience Fun

Rally Obedience?!

Haben Sie Lust, mal etwas Neues auszuprobieren – Sie suchen neue Herausforderungen? Eine Aktivität, die Hund und Mensch Spaß macht, in der ein wenig Action genau so wie Präzision und perfekte Kommunikation zwischen Mensch und Hund gefragt sind? Die sowohl einfach als auch anspruchsvoll ist und schnell von Jeder-Hund und Jeder-Mensch erlernt werden kann?

Was ist Rally Obedience?

RO ist eine recht junge Sportart zusammengesetzt aus Obedience und Agility. Bei der Sportart Rally-Obedience stehen die perfekte Kommunikation und die partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Mensch-Hund-Team im Vordergrund. Es werden Übungen aus der Fußarbeit in vielen Variationen verwendet und zu einem immer unterschiedlichen Parcours, zusammengestellt.

Wie funktioniert Rally Obedience?

Das Mensch-Hund-Team bewegt sich möglichst schnell mit dem Hund bei Fuß bzw. an lockerer Leine durch einen Parcours, innerhalb dessen verschiedene Stationen zu durchlaufen sind. Die Stationen bestehen aus Schildern, die dem Team sagen, was an dieser Stelle zu tun ist und in welche Richtung es nach Erfüllung der Aufgabe weiter geht.

Das schöne an diesem Hundesport

Hund und Mensch können während ihrer Arbeit ständig miteinander kommunizieren – anders als beim Obedience wird hier auch mit Sichtzeichen gearbeitet. Der Hund wird jederzeit angesprochen, motiviert und gelobt.

Die Stationen

Jedes Schild trägt ein Symbol für eine Übung aus dem Obedience- bzw. Unterordnungsbereich: Wendungen in jede Richtung und um 90°, 180°, 270° oder 360° zum Beispiel, ein Slalom um Pylonen, das Vorausschicken über eine Hürde, Bleib-Übungen, Vorsitzen, Platz aus der Bewegung….

Wer kann mitmachen?

Es gibt kaum ein Hund- und Mensch-Team, für das sich diese Sportart nicht eignet! Große und kleine, alte und junge, schwere und leichte, unbegrenzt mobile und mobilitätsbegrenzte Menschen und Hunde können teilnehmen. Auch die Anforderungen an den Trainingsstand halten sich in Grenzen: Schon mit ein bisschen Übung ist ein Parcours erfolgreich zu bewältigen.

Eine kleine Voraussetzung gibt es

Sitz, Platz, Steh, Fuß und der Abruf sollten bereits erlernt und verstanden sein.

Der Kurs findet Dienstags um 16.30 Uhr statt – schauen Sie mal in unseren Kurskalender.

Bei Rückfragen oder Anmeldung rufen Sie uns an unter: 0176-40231128

Oder schicken Sie uns eine Email: info@hundeschule-unitas.de