Erste Hilfe am Hund – Praxisseminar

IMG_5299.JPG
Pfotenverband

Jahre her und irgendwann hat man mal einen Erste-Hilfe-Kurs gemacht, um in in einer Notsituation richtig zu handeln.

Doch wie sieht es mit der Erstversorgung bei einem Unfall mit dem Hund aus ? Was kann ich tun und wie schätze ich die Situation richtig ein. Auch beim Hund kann die Erstversorgung leben retten.

Sei es bei einem Bruch beim toben mit den Kumpels, einer Bissverletzung, Vergiftung oder einem Hitzschlag im Sommer?

Wie nähere ich mich meinem oder einem fremden verletzen Hund an, Tiere die unter Schock stehen können Beißen oder versuchen zu fliehen.
Wie muss mein Erste-Hilfe-Set für den Hund aussehen ? Habe ich alle wichtigen Notfallnummern, wie z.B der Giftzentrale und der nächsten Tierklinik?

Gemeinsam werden wir uns mit den verschiedenen Thematiken auseinandersetzten und folgende Themen in der Theorie beleuchten:

  • Atemstillstand & Wiederbelebung
  • Starke Blutungen durch Biss- oder Schnittverletzung
  • Schock erkennen und behandeln
  • Erstickung durch Fremdkörper oder Insektenstich
  • Augen/ Pfotenverletzung
  • Unterkühlung/ Hitzschlag
  • Knochenbrüche

Praxis:

  • – wie lege ich einen Verband und oder Druckverband an (Ohr/ Pfote)
  • – Beatmung und Reanimation am Erste Hilfe Puppe/Hund
  • – wie lege ich den Hund in die stabile Seitenlage

Das Seminar kann gerne mit Hund besucht werden, den Hunden werden wir auch Verbände anlegen.
Preis inkl. Verbandsmaterial und Getränken Euro 70,-

Durch dieses Seminar führt uns die Tierärztin Janina Rhode, Braunsfeldklinik Köln.

Von 10.00 Uhr – 17.30 Uhr

Termin: Sa. 27.1.2018

Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.