Das Team stellt sich vor

Agata Stefanski – Hundetrainerin

IMG_0063

Mein Ziel für Sie: ein harmonisches Mensch-Hund-Team 

Individuelle Beratung und ein auf das Mensch-Hund-Team zugeschnittenes Training – das dürfen Sie bei mir erwarten. Am Herzen liegt mir vor allem die Erziehung von Welpen und Junghunden, damit sie souverän die Herausforderungen des Hunde-Alltags meistern. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die angemessene Beschäftigung von Hunden – zum Beispiel in Form von Dog Frisbee – dem besonderen Hobby von meinen Hunden und mir – oder dem noch wenig bekannten Longieren von Hunden.

Die gewaltfreie Erziehung der Hunde ist für mich selbstverständlich. Neben dem Vierbeiner stehen aber vor allem Sie im Mittelpunkt. Denn ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Hund motivieren und so bestätigen, dass Ihr Mensch-Hund-Team perfekt harmoniert und Sie gemeinsam eine Menge Spaß haben.

Fundierte Ausbildung 

Um diesem Anspruch gerecht zu werden, absolvierte ich eine dreijährige Ausbildung an der Fachakademie für Hundetrainer (FFH), der ersten TÜV- zertifizierten Ausbildungsstätte für Hundetrainer in Köln.

Die Ausbildung zum zertifizierten Hundetrainer habe ich im 2015 erfolgreich abgeschlossen.

 

Meine Schwerpunkte liegen in folgenden Bereichen:

  • Lernbiologie & Verhalten und Körpersprache
  • Grundausbildung Familienhund
  • Umgang mit Problemhunden
  • Beschäftigung: Longieren, Dog- Frisbee, Clicker-Training
  • Fehlverhalten und Verhaltensstörungen
  • Aggressive und ängstliche Hunde
  • Jagende Hunde

Praktische Erfahrung

Schon vor dem Studium an der FFH habe ich praktische Erfahrungen mit Hunden gesammelt: In der Studienzeit habe ich in drei Jahre in einer Hundeschule in Köln hospitiert. Ich biete Pflegestellen für Tierschutzorganisationen an. Selbstverständlich habe ich den Sachkundenachweis nach §11 Tierschutzgesetz.

Bei der Fachakademie für Hundetrainer (FFH), der ersten TÜV- zertifizierten Ausbildungsstätte für Hundetrainer, habe ich Vorträge im Bereich „Junghunde und Welpen“ und „Hundebetreuung“ gehalten.

Momentan absolviere ich eine Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin an der Akademie für Tierheilkunde

 

 

 

Janine Inoks – Hundetrainerin

12079297_1074023415944021_2356264522715856540_n

Mein Ziel für Sie: Ein besseres Verständnis auf beiden Seiten

Das glückliche Zusammenleben mit Ihrem Hund, fußt auf einem entspannten Miteinander, klaren Strukturen sowie der geistigen und körperlichen Auslastung des Tieres. Bei der Erziehung Ihres Hundes helfe ich Ihnen, sich gegenseitiges Vertrauen und die Festigung der sozialen Bindung zu erarbeiten.

Insbesondere möchte ich Sie darin unterstützen, Ihren Hund besser zu verstehen. Denn Missverständnisse in der Kommunikation und Körpersprache und die oft daraus resultierenden Konflikte entstehen erst, wenn „normales Hundeverhalten“ mit den menschlichen Vorstellungen nicht einhergeht. Dazu gehört, den Haltern ein Grundverständnis über das Individuum Hund zu vermitteln und diesen nicht zu vermenschlichen.

Zu meinen Schwerpunkt zählt nicht nur das Training mit sogenannten „Problemhunden“, die Erziehung von Welpen und die Grundausbildung von Junghunden, sondern ganz besonders die individuelle, kreative Beschäftigung des Hundes – denn – Beschäftigung fördert Beziehung.

Fundierte Ausbildung:

2007-2008 habe ich ein 11-monatiges Vollzeit-Studium bei Martin Rütter in seinem ‚Zentrum für Menschen mit Hund‘ in Erftstadt, absolviert. Das Studium bestand zu gleichen Teilen aus Theorie und Praxis.

Zu den Inhalten des Studiums gehörten u.a.:

  • Verstehen von Körpersprache und Kommunikation des Hundes
  • Tipps und Hinweise für den entspannten und glücklichen Alltag mit Ihrem Hund
  • Haltung mehrerer Hunde im sozialen Rudelverband
  • Lernverhalten von Hunden
  • Der richtige Umgang von Angst und Traumata von Hunden und deren Therapie
  • Der richtige Umgang bei Jagdverhalten und das Training bei unerwünschtem Jagdverhalten
  • Training mit behinderten oder älteren Hunden
  • Welpentraining
  • Apportier- und Fährtentraining
  • Agility, Treibball, Flyball
  • Clickertraining
  • Diverse Beschäftigungsformen für Hunde
  • Rassen, Kynologie, Ethologie

Seit 2009 arbeite ich selbstständig als Hundetrainerin. Seitdem habe ich weiterhin sehr viel praktische Erfahrung durch die Arbeit mit Hunden und ihren Menschen, sowie durch Fortbildungen gesammelt.

 

Mike Hentschel – Gassi-Service Unitas

Hallo – mein Name ist Mike Hentschel. Seit ich denken kann bin ich immer von Hunden umgeben gewesen. Vor 5 Jahren trat Jaques, mein Malinois-Rüde, in mein Leben und ist seitdem in jeder Situation mein treuer Begleiter. In den letzten 5 Jahren habe ich mir sachkundiges Wissen über die Kynologie angeeignet sowie im Bereich Hundeerziehung. Meine besondere Leidenschaft gilt dem Hundesport wie z.B. Longieren, Agility und Frisbee für Hunde (Dogfrisbee). Meinen alten Beruf als Kfz-Mechatroniker möchte ich nun hinter mir lassen und als Dogwalker und Hundesitter durchstarten. Im Herbst 2017 werde ich außerdem ein dreijähriges Studium zum Hundetrainer bei CANIS – Zentrum für Kynologie in Dillenburg beginnen.

 

Unser tierisches Team möchten wir natürlich auch kurz vorstellen, das sind Fero & Milla, Köbes & Pepper.

IMG_6452
Fero
hund liegt im sand
Milla
unser team köbes
Köbes
unser team pepper
Pepper